1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
60 Besucher online

Cars / Autos

"Lightning McQueen", der knallrote NASCAR-Rennwagen, war gerade auf dem Weg zu einem großen Autorennen nach Los Angeles, als das sprechende Auto einen folgenschweren Unfall verursacht und dabei versehentlich die Dorfstraße zerstört.

Damit er lernt sein Ego und seine Träume nicht so wichtig zu nehmen und die zerstörte Straße wieder repariert, wird er im Wüstenkaff Radiator Springs zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Nach mehreren erfolglosen Versuchen sich dort zu verdrücken, begreift er schließlich die Bedeutung von Freundschaft und lernt damit auch eine wichtige Lektion für´s Leben.

Mit dabei sind die Autos Hook - der rostige Abschleppwagen, Sally das "scharfe" Lady-Auto, Sarge der pensionierte 1942er Army-Jeep oder Hippie der 1960er VW-Bus. "Lightning McQueen" freundet sich mit dem Abschleppwagen "Hook" an und verliebt sich in den "Sally"-Porsche. Zu guter Letzt verliert Lightning zwar das Rennen, weil er den alten und stark beschädigten "King" über die Ziellinie schiebt, gewinnt dabei aber die Hochachtung der anderen Autos. Lightning bleibt in Radiator Springs und eröffnet hier sein neues Rennhauptquartier. Damit erblüht der Ort und wird wieder sehr beliebt.

Die lustige Komödie über einen egoistischen Rennwagen stammt aus der 3D-Werkstätte von PIXAR ANIMATION STUDIOS, die bereits so erfolgreiche Animationsfilme wie "Toy-Story", "Das Große Krabbeln" (a bug´s life), "Monster AG", "Findet Nemo" und "Die Unglaublichen" produziert haben.

Der Animationsfilm Cars (Autos) aus dem Jahre 2006 ist der erste Film an dem der Regisseur John Lasseter seit Toy Story 2 (1999) erstmals wieder als Regisseur und nicht nur als Produzent tätig wurde.

Der Film Cars wurde von der FSK "ohne Altersbeschränkung" freigegeben.

Aus rechtlichen Gründen können wir hier leider keine Original Cars aus dem Film zeigen, deshalb haben wir diese "Cars" für Sie ausgewählt:

Goggomobil

Ein Ferrari-rotes Goggomobil, Baujahr 1957 mit 13,2 PS und 250 m³ Hubraum

BMW

Der 502er BMW - ein Auto mit V8-Motor

Porsche

Ein absolutes Einzelstück: Der rote Porsche mit TECHART Tuning

Hinweis:
NASCAR ist die Abkürzung für "National Association for Stock Car Auto Racing" - die oberste und populärste Motorsport-Liga in den USA (seit 2004 "Nextel Cup"). Während der Alkohol-Prohibition frisierten die Alkohol-Schmuggler ihre Autos auf Höchstgeschwindigkeit und daraus entwickelten sich in den Südstaaten die ersten illegalen Auto-Rennen. Der Mechaniker Bill France gründete 1947 die NASCAR-Organisation. Die berühmtesten NASCAR-Rennen sind das "Daytona 500" in Florida, das "Coca-Cola 600" in North Carolina, das "Brickyard 400" auf dem Indianapolis Motorspeedway oder das "EA Sports 500" auf dem Talladega Superspeedway.

Weitere Infos und interessante Seiten:
www.disney.de/DisneyKinofilme/cars/main_de.html
www.pixar.com
www.nascar.com
Nutzfahrzeuge, Omnibusse und Baumaschinen
Oldtimer, Autospenglerei, Jukeboxen

Mietwagen zu Schnäppchen-Preisen
Mehr als 6.000 Anmietstationen in Frankreich, Spanien, Italien, UK, USA, Kanada, Mittel- und Südamerika, Australien und dem Rest der Welt. Einfach & billig online!

Ihr Mietwagenexperte
Mietwagenpreisvergleich mit Firstcarhire von mehr als 30 verschiedenen Agenturen in 164 Ländern auf der ganzen Welt. Finden Sie die billigsten Angebote und buchen Sie direkt online!

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 2.411 Sekunden mit 50.37 MB Speicher