1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
59 Besucher online

Gnadenwald´s Geschichte

Das sonnige Mittelgebirgsplateau erstreckt sich zwischen Halltal, Vomperloch, Umlberg und Terfens.
Funde aus vorgeschichtlicher Zeit belegen eine frühe Besiedelung.

Bereits 1337 wurde die Kapelle St.Martin erwähnt bei der um 1445 eine Einsiedelei errichtet wurde. Später entstand ein Kloster, das einige Augustinerinnen von St. Magdalena im Halltal bezogen. Nach einem schweren Brand von 1525 dauerte es 100 Jahre, bis die Kirche und das Kloster wieder aufgebaut wurden. Um das Jahr 1638 bezog eine geistliche Eremitengemeinschaft das Kloster.

"Auf dem Wald" war ein beliebtes Jagdgebiet von Kaiser Maximilian I. Auf den ehemaligen Fischteichen konnte man mit kleinen Booten fahren und angeln. Der Kaiser war hier gerne zu Gast.

Der Freiheitskämpfer Schützenmajor Josef Speckbacher wurde 1767 in Gnadenwald geboren. Speckbacher war das strategische Genie der Freiheitkämpfe von 1809. An der Seite von Andreas Hofer kämpfte er mit der Tapferkeit eines Löwen, bis der Feind die Oberhand bekam und Speckbacher flüchten musste. Nachdem er sich Wochenlang versteckt gehalten hatte, konnte er zum Kaiser gelangen. Speckbacher wurde freundlich aufgenommen, später mehrmals ausgezeichnet und zum Major ernannt. Seine Verdienste um die Befreiung des Landes wurden allseits gewürdigt. Auch heute noch ist er der Namenspatron vieler Schützenkompanien.

Die Hinterhornalm ist ein beliebter Startort für Drachenflieger und Paragleiter. Im Jahr 2000 wurden hier die Drachenflieger-Europameisterschaften ausgetragen. Auch viele Radfahrer nutzen die Höhenstraße für ihr Training. Einer der vielen beliebter Wanderwege ist die halbstündig entfernte Walder Alm, mit Blick auf das Karwendelgebirge und den Hundskopf.

Im Winter ist das sonnig gelegene Gnadenwald wegen seiner kilometerlangen Loipen ein bevorzugtes Ziel der Langläufer. Nicht zuletzt wegen seiner Spazierwege und Steige ist Gnadenwald ein schönes Ausflugsgebiet.

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.092 Sekunden mit 103.08 MB Speicher