Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google-Translate welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 

Karlskirche / Klosterkirche zum hl. Karl Borromäus

Der Kapuzinerbruder Thomas von Bergamo forderte von Dr. Hippolyt Guarinoni, Arzt am Haller Damenstift, den Bau der Kirche zu Ehren des Pestheiligen Karl Borromäus.
Mit der Unterstützung des Kaiserhauses wurde 1620 der Grundstein dazu gelegt. Guarinoni selbst legte auch Hand an und betätigte sich sogar als Maurer und Arbeiter. Nach erheblichen Verzögerungen während des Dreißigjährigen Krieges, wurde der Bau im Jahre 1654 endlich fertiggestellt und die Kirche am 25. Juli 1654 geweiht.

Karlskirche

Weitere Infos zu dieser Wanderung:
Hall in Tirol (Ortsinfos, Veranstaltungen, Fotos und Bilder der Stadt Hall)
Volders (Ein kleiner Ort zwischen Hall in Tirol und Wattens)
Wattens (Heimat des Swarovski-Konzerns)


Kontakt

(Website-Betreiber)
NETGRAF Webdesign & Internetservice

Die offizielle Homepage der Stadt Hall finden Sie unter
www.hall-in-tirol.at


 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 2.703 Sekunden mit 75.23 MB Speicher