1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 

Hühnerbrüstchen auf Ruccolarisotto

Zutaten: Rezept für 1 Portion
Fleisch: 1/2 Hühnerbrüstchen mit Haut, 1 EL Kräuter der Provence, Salz, 1 EL Parmesanstücke, 2 Stück Cocktailtomaten, 1 Salbeiblatt, 4 EL Olivenöl;
Risotto: 2 Stück Schalotten, 20 g Butter, 50 g Risottoreis, 4 cl Welschriesling, 4 cl Obers, 1/8 l Hühnerfond, 1 EL Parmesan, 1/2 Bund Ruccola, 50 g Gemüse

Zubereitung: Das Hühnerbrüstchen in den Kräutern der Provence wälzen, einschneiden und mit den Parmesanstücken und Cocktailtomaten füllen. Unter die Haut das Salbeiblatt legen. In Öl kurz anbraten und im Rohr bei ca. 200°C fertig garen. Für das Risotto die Schalottenwürfel in der heißen Butter leicht anschwitzen, den Risottoreis dazugeben und unter ständigem Wenden mitbraten, bis die Reiskörner mit einem Fettfilm überzogen sind. Mit Wein ablöschen, Obers und Hühnerfond beigeben und kochen bis der Reis noch bissfest ist. Zum Schluss die Kräuter, Parmesan, Ruccola und mediterranes Gemüse beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Hühnerbrust so schneiden, das man die Fülle sieht und mit Thymianglace überziehen. 

Guten Appetit!

Dieses Rezept stammt von:
Name: Otto Nentwich / Fa.Wedl - C&C
Straße: Leopold-Wedl-Straße 1
Plz/Ort: 6068 Mils
Telefon: 05223/515-1480
E-Mail:
Web: www.wedl.com

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 4.263 Sekunden mit 175.03 MB Speicher