1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
23 Besucher online

Gebratene junge Gans mit Apfelsauce

Zutaten: für ca. 3 Personen als Hauptplatte 1 bratfertige Junggans von ca. 2,5 bis 3 kg, 2-3 kleine Äpfel, Salz, Majoran, Rosmarin, 1 großer Beifußzweig

Zubereitung: Die ausgenommene Gans salzen, mit Majoran und etwas Rosmarin einreiben; in die Öffnung steckt man 2-3 kleine Äpfel und den Beifußzweig. Die Öffnung mit Küchenspagat zunähen. Unter mehrmaligen Wenden und Begießen wird die Gans im Ofen schön braun fertig gebraten. Ob die Gans weich ist, stellt man an den Schenkeln fest. Die fertig gebratene Gans stellt man warm und zieht aus dem Bratenrückstand eine kurze Natursauce.

TIPP: Gänse können mit verdünntem Honig leicht bepinselt werden, um eine tiefbraune Knusperfarbe zu erhalten.

Apfelsauce: Aus säuerlichen Äpfeln kocht man ein nicht zu feines Mus. Durchpassierte Ganslbrühe und Bratenfond gut aufkochen, Brotwürfel aus Toastbrot dazugeben und einkochen lassen, bis es ungefähr ein Drittel des Apfelmuses ausmacht. Alles vermischen und mit Geflügelglace abschmecken.

Guten Appetit!

Dieses Rezept stammt von:
Name: Otto Nentwich / Fa.Wedl - C&C
Straße: Leopold-Wedl-Straße 1
Plz/Ort: 6068 Mils
Telefon: 05223/515-1480
E-Mail:
Web: www.wedl.com

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.63 Sekunden mit 43.55 MB Speicher