1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 

Geröstete Entenleber in Madeirasauce im Curryreisring

Zutaten: Gallenfreie Entenleber in gleichmäßige Stücke geschnitten, Salz, Pfeffer, Curry, Apfelstücke, Bananenscheiben, kernfreie halbierte Weintrauben, Madeira, klare Entenjus, Rundkornreis, kleinwürfeliger Zwiebel, Butter und Öl zum Anbraten.

Zubereitung: Die Entenleber in mäßig heißem Öl-Buttergemisch rösten, jedoch darauf achten, dass sie innen rosig bleibt, salzen, pfeffern, in ein gewärmtes Geschirr geben, den Bratenrückstand mit Madeira und Entenjus ablöschen und reduzierend etwas einkochen, die Entenleber zurück in die Pfanne geben und ohne zu kochen gut durchschwenken und anschließend in den vorbereiteten Curryreisring füllen. Um den Reisring formen zu können, ist es vorteilhaft, einen gut klebenden Rundkornreis zu verwenden. Die Zwiebel in Butter anschwitzen, den Reis und das Currypulver dazugeben. Den Reis glasig werden lassen, mit der 1 1/2-fachen Wassermenge aufgießen, salzen, einmal gut aufkochen lassen und wie üblich bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten fertig dünsten, einmal gut durchmischen. Nach Belieben eine mit Nelken gespickte Zwiebel mitgaren. Die Früchte in gleichmäßige Stücke schneiden und in etwas Butter glasig anrösten. Die Entenleber mit den glacierten Früchten bestreuen. 

Guten Appetit!

Dieses Rezept stammt von:
Name: Otto Nentwich / Fa.Wedl - C&C
Straße: Leopold-Wedl-Straße 1
Plz/Ort: 6068 Mils
Telefon: 05223/515-1480
E-Mail:
Web: www.wedl.com

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 4.25 Sekunden mit 175.04 MB Speicher