1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 

Bürgermeisterwahl in Hall

Nun ist es offiziell und vom Stadtparteiausschuss als zuständiges Gremium einstimmig beschlossen: Die Vizebürgermeisterin der Stadt Hall, Dr. Karin Klocker von der SPÖ Hall wird von ihrer Fraktion als Kandidatin in die bevorstehende Direktwahl gesandt. 

"Ich freue mich über die große Zustimmung meiner Kolleginnen und Kollegen im Stadtparteiausschuss", meint Dr. Karin Klocker, als sie die einstimmige Bestellung zu ihrer Kandidatur für die bevorstehende Bürgermeisterwahl erhält. "Gleichzeitig bin ich mir der großen Verantwortung bewusst, die mir von den Mitgliedern des Stadtparteiausschusses übertragen worden ist. Ich bemühe mich nach allen Kräften, diesem Anspruch gerecht zu werden", verspricht sie. 

SPÖ Klocker

In den kommenden Wochen wird sich die SPÖ Hall auf die Wahlauseinandersetzung vorbereiten. Schon jetzt steht für die Sozialdemokraten fest, dass sie mit Dr. Karin Klocker ein Gegengewicht zur absoluten Mehrheit der ÖVP im Gemeinderat setzen möchten und ein gemeinsamer Weg in der Stadtpolitik beschritten werden soll. 

Nach ihren Schwerpunkten für die Salzstadt befragt, meint Dr. Klocker: "Einige Weichen sind bereits gestellt. Es gibt jedoch mehrere Themen, die in nächster Zeit anstehen und wo noch keinerlei bemerkbare Vorarbeiten geleistet worden sind. Die Situation rund um die Schulen ist auch noch nicht geklärt. Darüber hinaus ist die aktive Beteiligung von einzelnen Bevölkerungsgruppen - wie zB von Jugendlichen - voran zu treiben, um für Projekte größt mögliche Akzeptanz in der Bevölkerung zu gewinnen. Mein Motto lautet hier: Betroffene zu Beteiligten machen!" 

Angedacht ist auch eine Offensive für Wirtschaftstreibende, um gute und faire Arbeitsplätze nach Hall zu bringen oder sie in unserer schönen Stadt zu halten. Auch hier sieht Dr. Klocker - sie ist übrigens promovierte Wirtschaftswissenschafterin und war bis zu ihrer Wahl als Vizebürgermeisterin mehrere Semester in dieser Disziplin Lektorin an der Uni Innsbruck und am MCI - Handlungsbedarf. 

Dr. Karin Klocker ist seit der letzten Gemeinderatswahl Vizebürgermeisterin der Stadt Hall und Vorsitzende der SPÖ Hall. Derzeit zeichnet sie im AMS Tirol als stellvertretende Landesgeschäftsführerin für das Service für Unternehmen in Tirol verantwortlich. Dabei geht es vor allem darum, die Dienstleistungen des AMS für Unternehmen zu optimieren und ein wichtiger Partner auf dem Arbeitsmarkt zu sein. 

Ein Versprechen gibt sie bereits jetzt ab: "Das Amt des Bürgermeisters ist zu wertvoll, um es in einer Teilzeitvariante zu erledigen. Und es stellt für mich auch kein Sprungbrett für irgendwelche Karrieren dar. Wenn Bürgermeisterin, dann mit 100 % Einsatz ohne Nebentätigkeiten jedweder Art, bis 2016 und darüber hinaus!" 

Pressemitteilung
SPÖ Hall 

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 4.132 Sekunden mit 75.46 MB Speicher