1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
81 Besucher online

Tagesseniorenzentrum in Hall

Vbgm Schweighofer: "Hall soll Pilotprojekt beim Tagesseniorenzentrum werden!". Über 100 SeniorInnen haben sich für eine Tagesbetreuung ausgesprochen! 

"Ein weiterer Schritt für die Betreuung unserer SeniorInnen in der Stadt Hall wäre die Errichtung eines Tagesseniorenzentrums für eine tage- oder wochenweise Versorgung unserer älteren MitbürgerInnen. Bei einer Befragung der Stadtgemeinde im letzten Jahr haben sich über 500 SeniorInnen beteiligt und über 100 ihr Interesse für diese Form der Betreuungseinrichtung interessiert. Dies ist für uns ein klarer Auftrag in diesem Bereich eine Lücke beim Versorgungs- angebot für unsere älteren MitbürgerInnen zu Schließen," meint SP-Vbgm Harald Schweighofer, Obmann des Sozialausschusses.

Klaraheim

Soziallandesrat Gerhard Reheis und Vbgm Harald Schweighofer mit einem Bewohner des Klaraheims 

Das Land Tirol wird in den nächsten Tagen eine Richtlinie für die Tagesbetreuung von SeniorInnen beschließen. Die erste Gemeinde in Tirol mit einem Tagesseniorenzentrum war Kitzbühel, das der Haller Sozialausschuss bereits besucht hat. 

"Beim gestrigen Sozialausschuss konnte noch leider kein Beschluss gefasst werden, ob in Hall ein Tagesseniorenzentrum errichtet wird, da die notwendigen Unterlagen vom Land fehlten. Ich hoffe jedoch das dies beim nächsten Ausschuss im Dezember erfolgt, damit Hall bei einem möglichen Pilotprojekt dabei ist. Aus meiner Sicht wäre ein Tagesseniorenzentrum am Besten bei unseren Wohn- und Pflegeheime untergebracht, da Synergien von der städtischen Einrichtung genutzt werden könnten, wie Waschmöglichkeiten, Betten, Essen, etc.," findet SP-Vbgm Harald Schweighofer. 

(Presseinformation)
SP-Vbgm Harald Schweighofer
Obmann des Sozialausschusses

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 4.29 Sekunden mit 42.57 MB Speicher