1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 

Wohnbaugeförderte Wohnungen statt Villa für Semino Rossi

27.01.2008 - Hall AG soll Grundstück beim Schwimmbad an gemeinützigen Wohnbauträger verkaufen!

"Nachdem der Schlagerstar, Semino Rossi, das Grundstück beim Schwimmbad nicht kauft, soll die Hall AG ihre Liegenschaft an einen gemeinnützigen Wohnbauträger verkaufen. Es könnten auf dem 4.225 m2 großem Areal bis zu 40 wohnbaugeförderte Wohnungen für die Haller Bevölkerung gebaut werden. Diese Wohnungen in sonniger Lage können wir für unsere 800 Wohnungssuchenden gut gebrauchen," meinen SP-Vbgm Harald Schweighofer und SP-StR Walter Vedlin. "Damit haben wir zwei Fliegen auf einen Schlag: Die Haller Wohnungssuchenden erhalten leistbare Wohnungen in der Nähe des Stadtzentrums und die Hall AG könnte das Grundstück zu Geld machen!"

Schweighofer Vedlin

SP-Vbgm Harald Schweighofer und SP-StR Walter Vedlin schmieden Pläne für Wohnprojekt "Sonnenplätze für Menschen" beim Haller Schwimmbad!

Seit letzter Woche ist es fix, dass Semino Rossi das Grundstück beim Haller Schwimmbad nicht mehr kaufen will und nach Mils übersiedelt. Die Hall AG könnte das Areal zum gleichen Preis wie bei der Wohnanlage Thömlschlossl beim Mitterweg in Hall an einen gemeinützigen Wohnbauträger verkaufen. Damit wäre ein Kaufpreis von rund 400,-- € pro m2 möglich.

"Wir können uns auch eine gleiche Widmung wie beim Mitterweg vorstellen, nämlich 70 % für den geförderten Wohnbau und 30 % freifinanzierte Wohnungen. Bereits im Frühjahr 2004 haben wir ein Wohnprojekt 'Sonnenplätze für Menschen' in der Nähe vom Haller Schwimmbad vorgestellt, dass mit dieser Wohnanlage in Erfüllung gehen würde," finden SP-Vbgm Harald Schweighofer und SP-StR Walter Vedlin abschließend.

Pressemitteilung:
SP-Vbgm Harald Schweighofer, Obmann des Wohnungsausschusses
SP-StR Walter Vedlin, Obmann des Bauausschusses

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 5.665 Sekunden mit 175.35 MB Speicher