1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
84 Besucher online

Italienische Markttage in Hall in Tirol

11.06.2007
Von Freitag, 8. Juni bis Sonntag, 10. Juni 2007 fanden in Hall in Tirol die "Italienischen Tage" statt.


Aus allen Regionen Italiens kamen die Marktleute und boten ihre Spezialitäten am Oberen Stadtplatz, in der Eugenstraße, am Stiftsplatz und in der Schulgasse an und machten damit Hall zum größten italienschen Marktplatz Westösterreichs!

Mit dem echtem, original "Italienischen Markt" und einer zauberhaften, aber leider verregneten, "Italienischen Nacht" am Samstagabend wurde Hall an diesem Wochenende zur nördlichsten Stadt Italiens. Mehr als zwei dutzend italienische Markthändler, Pizzabäcker und Winzer zauberten mit italienischen Musikern das Lebensgefühl aus dem Süden in die wunderschöne Haller Altstadt

Markttage

Italienische Markttage in Hall in Tirol


Am "Italienischen Markt" in Hall in Tirol wurden die typischen italienischen Süßigkeiten, die "Dolci" angeboten, die wir an Italien so lieben. Dazu gab es herrliche Weine vom Piemont bis ins Friaul. Ebenso die vielen Käsevariationen, eingelegte Früchte, Olivenspezialitäten, knusprige Crostini, Fegatino, pikante Mortadella, Salami- und als besondere Spezialität, Salami mit dem Schuss Barolo. Schmackhafte Porcetta, Prosciutto und vieles, vieles mehr wurden den Besuchern geboten.

Ab 17.00 Uhr startete am Samstagabend die „Italienische Nacht“. Bei Wein, italienischen Schmankerln und einem bunten Rahmenprogramm wurde die Nacht zum Tag - beste Unterhaltung mit dem aus Italien stammenden Straßenkünstlerduo „Delikatessen“ mit ihrem Programm „Patatrac“ sowie die Clowngruppe „Jordi & Clodette“. Ab 19 Uhr sorgte die Musikgruppe „Cosa Nostra“ für einen stimmungsvollen Abend. Leider begann es bald zu regnen, was einige begeisterte Tänzer nicht davon abhielt im Regen zu tanzen.

Programmablauf:
Freitag, 08. Juni
10.00 – 20.00 Uhr Italienischer Markt

Samstag, 09. Juni
10.00 – 23.00 Uhr Italienischer Markt
ab 17.00 Uhr Italienische Nacht mit den italienischen Straßenkünstlern "Delikatessenduo" und "Jordi & Clodette" sowie der Live-Band "Cosa Nostra"
Sonntag, 10. Juni
10.00 – 18.00 Uhr Italienischer Markt

Information:
Stadtmarketing Hall in Tirol
info@hall-in-tirol.at
Tel.: 05223-45544-35

Natürlich konnte man den Marktplatz auch LIVE über unsere Webcams beobachten: Webcam am Stiftsplatz - Erdgeschoss oder Webcam am Stiftsplatz - von oben

Infos zur Musikgruppe Maurizio Floridia und „Cosa Nostra”:

Sie sind nicht nur großartige Musiker, „Cosa Nostra” begeistern ihr Publikum mit der echten und unverfälschten Musik aus dem Süden Italiens. Der aus Neapel stammende Sänger Maurizio Floridia bringt mit besonderer Leidenschaft sizilianische und neapoletanische Volkslieder in das populär geprägte musikalische Programm in Hall ein. Ein heißes Konzerterlebnis am Oberen Marktplatz ist garantiert.

Die Musik von „Cosa Nostra” ist eine den südlichen Lebensgefühlen entspringende emotionale Melodienschöpfung, gepaart mit temperamentvollem Gesang, rhythmischen Gitarren, durchmischt von Flöten und Ziehharmonika und verschiedenen Perkussionsinstrumenten. Sie vermögen immer wieder, auch die alte, volkstümliche Musik, mit „Italo- Pop“ und Schlagern aus den 60-70-80er Jahren zu verbinden. Ihre hinreißenden Konzerte begeistern das Publikum schon seit Jahren. Die fünf Musiker der Gruppe machen seit dem Jahr 2000 mit großem Erfolg zusammen Musik.

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 4.381 Sekunden mit 58.79 MB Speicher